Browsing Tag

Zermatt

    0 In Europa/ Featured/ Wandern/ Lifestyle/ Nachhaltigkeit/ Schweiz/ Reisen/ Wallis/ Well-Being

    Das Zermatter Wintermärchen

    Die meisten von euch werden Zermatt und seine touristische Bedeutung kennen, denn es ist eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verbunden – dem Matterhorn. Das märchenhafte Dorf am Fuße des einzigartigen Berggipfels ist eine autofreie Zone und hat daher seinen ursprünglichen und authentischen Charakter bewahrt.

    Zermatt ist ein echter (Winter-)Traum: Auch das Dorf Zermatt selbst ist unglaublich charmant mit seinen jahrhundertealten Scheunen, schokoladenfarbenen Chalets und Kopfsteinpflasterstraßen.  Mit einer Höhe von rund 1.600 Metern ist das Dorf in den Wintermonaten so gut wie immer mit Schnee bedeckt.

    Zermatt ist eines der besten Skigebiete in der Schweiz, in Europa und in der Welt. Jedes Jahr kommen Tausende von Skibegeisterten aus der ganzen Welt, um die fantastischen Pisten zu erleben. Das Skigebiet Sunnegga-Rothorn, Gornergrat-Stockhorn, Schwarzsee und Matterhorn Gletscherparadies verfügt über 360 Pistenkilometer, die für Familien, Skiprofis und alle dazwischen geeignet sind. Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht gerne Ski fährst: In Zermatt kannst du Schneeschuhwandern, einen langen Winterspaziergang machen, dich mit einer Schlittenfahrt herausfordern, beim Langlaufen ein paar Kalorien verbrennen oder einfach bei einem Wellnesstag und gutem Essen neue Energie tanken.

    Dieses Mal haben wir uns für unseren Zermatt-Aufenthalt für andere Aktivitäten als Skifahren entschieden. Bei unserer letzten Reise sind wir mit der Gornergratbahn gefahren und haben auch das Klein Matterhorn bestiegen, die höchste Seilbahnstation Europas auf 3’821 Metern über dem Meeresspiegel. Diesmal erfährst du mehr über das vielleicht beste Hotel in Zermatt (inkl. Après-Ski), den Blue Hour Magic Train, die atemberaubendste natürliche Eishöhlenexpedition und das köstlichste Essen der Destination! Continue Reading →

error: Content is protected !!