0 In Europa/ Featured/ Graubünden/ Wandern/ Lifestyle/ Schweiz/ Reisen

Winterwunderland Engadin – 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

Winter-Blogpost-Engadin_7 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

Dieses Jahr waren wir in der Schweiz mit viel Schnee gesegnet und das schon früh vor Weihnachten. Aber auch der Januar hat die meisten Teile der Schweiz mit einer schönen weißen Zuckerschicht überzogen – ja sogar Zürich war mit einer großen Menge Schnee bedeckt (was das letzte Mal im Jahr 2006 passiert ist!!!). Nicht nur Kinder waren begeistert. Schneemann bauen, Skilanglauf oder Schlittenfahren – da ist für jeden etwas dabei!

Hallo ich bin wieder da!

Es ist etwas Besonderes, wenn der Winter kommt und es schneit – die Schweiz verwandelt sich in ein faszinierendes, ruhiges und märchenhaftes Land. Die Schweiz ist ein berühmtes Ziel für Winterliebhaber und Schneesportler. Natürlich hat neben dem Wallis mit dem berühmten Zermatt – Graubünden (mein Heimatkanton), eine große Vielfalt an Ausflugszielen, wo man die Zeit vergessen und in der Winterlandschaft wandern kann. Das Engadin ist nicht nur das Ziel für Wintersportler, sondern auch ein Anziehungspunkt in der Höhe für Menschen, die nach Entschleunigung, Entspannung und neuer Energie suchen. Da diese Jahreszeit für jeden von uns etwas Besonderes ist, habe ich über Silvester eine Woche in Sils (i.E.) verbracht und eiskalte Wintertage mit riesigen Schneemengen genossen. Die Ruhe im Tal lässt einen die Sorgen vergessen und wirklich einen Gang zurückschalten und einfach präsent sein.

Wo wir gerade dabei sind – es ist schon lange her seit dem letzten Artikel hier, aber das Leben bringt gute und manchmal auch lebensbedrohliche Überraschungen. Apropos letztere, sie zwang mich, von vorne anzufangen, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen und zu erkennen, wie wichtig Gesundheit ist und Dinge, die ich früher als selbstverständlich ansah. Aber es hat mir auch gezeigt, wie schön es ist, am Leben zu sein und dass selbst ein Spaziergang in der Natur voller Wunder ist.

Deshalb möchte ich dir 5 wunderschöne Winterspaziergänge im Engadin vorstellen, die dir bestimmt gefallen werden. Sie sind einzigartig und bieten dir frische Luft, schneebedeckte Wälder und zugefrorene Seen. Die Wanderungen sind alle sehr leicht und entspannend – außerdem haben alle Wanderungen auch Langlaufloipen dabei. Auch für die Freunde des Schneeschuhwanderns gebe ich ein paar Tipps, da es viele steilere Routen gab.

1. Val Fex

Mach einen Spaziergang in das idyllische Val Fex. Vom Dorf Sils führt der schöne (und anfangs steile) Schluchtenweg entlang des glasklaren Baches durch den Laret-Wald hinauf nach Turba und danach nach Güvè. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer Aufstieg zum gleichnamigen Aussichtspunkt, der einen spektakulären Blick in Richtung Maloja mit dem Piz da la Margna, dem Val Fedoz und dem Silsersee bietet. Sobald du Fex Crasta (die schöne Kirche in romanischer Form) erreicht hast, kannst du eine Pause einlegen und die wunderbare Aussicht bewundern, während du dei Picknick oder ein heißes Getränk im Hotel Sonne geniesst. Zurück geht es über den gleichen Weg zurückgehen oder einen kleinen Umweg, aber viel weniger steilen Weg. Schließlich erreichst du wieder das Dorf Sils am Fuße des Waldhauses und des Silsersees.

Schwierigkeit: einfach   Distanz: 6.1 km   Dauer: 2:00h   Aufstieg: 265 m   Abstieg: 265 m

Winter-Blogpost-Engadin_20 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_5 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_22 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_25 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_17 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

2. Maloja – Lac da Cavloc

Die sonnige, gut begehbare Wanderung führt von Maloja hinauf zum Cavloc-See und seiner Berghütte. Du kannst die Wanderung vom Dorf Maloja aus oder direkt am Parkplatz Orden Dent beginnen. Ein breiter Weg führt zunächst entlang der Orlegna durch ein weites Tal. Nach der Überquerung des Flusses beginnt der Aufstieg, der für ein kurzes Stück im Lerchenwald liegt, aber bald tolle Ausblicke in Richtung Piz Margna bietet. Über einige Hochmoore erreicht man schließlich den Cavloc-See und weiter die Alp Cavloc. Höchstwahrscheinlich ist der See zu dieser Jahreszeit zugefroren, bietet aber trotzdem eine schöne Aussicht! Außerdem befinden sich neben dem Wanderweg auch die Loipen für den Skilanglauf, was ich ziemlich cool finde, so kann man die Sportler auch beobachten 🙂

Schwierigkeit: einfach   Distanz: 6.8 km   Dauer: 2:30h   Aufstieg: 166 m   Abstieg: 166 m

Winter-Blogpost-Engadin_7 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_9 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_12 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

3. Pontresina – Lej da Staz – St. Moritz – Celerina Staz (Schloss Tarasp)

Von Pontresina aus kannst du dem Weg nach Lej da Staz folgen, der durch den Wald führt. Wenn du Glück hast, findest du auch kleine Vögel, die immer auf der Suche nach Futter sind! Am Lej da Staz hast du die Möglichkeit, Schlittschuhlaufen zu gehen. Dieses Jahr gibt es einen tollen Eisring, umgeben von Bänken zum Zuschauen. Wenn du keine Lust auf Schlittschuhlaufen hast, kannst du den Weg in Richtung St.Moritz oder auch in Richtung Celerina Staz fortsetzen und von dort aus das Schloss Tarasp besuchen, das ein ziemlich beeindruckender Landmark ist.

Schwierigkeit: einfach   Distanz: 8.2 km   Dauer: 2:10h   Aufstieg: 107m   Abstieg: 163m

Winter-Blogpost-Engadin_6 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_17 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

4. Morteratsch

Ein kleiner Spaziergang durch Jahrtausende der Erdgeschichte: Der Morteratsch-Gletscherweg führt dich auf einem leicht begehbaren Weg direkt zur Gletscherzunge. Ein Lehrpfad informiert über den Rückzug des Gletschers.

Ausgangspunkt ist die Bahnstation und das Hotel Morteratsch. Auf einem gut ausgebauten Naturlehrpfad geht es in ca. 50 Minuten zur Eiszunge. Immer im Blick: die imposante Berninagruppe. Mit etwas Glück trifft man auf neugierige Vögel, die sich im Winter gerne füttern lassen (Achtung: nur mit Samen, Nüssen oder Haferflocken füttern! KEIN Brot!!!).

Schwierigkeit: einfach   Distanz: 5.6 km   Dauer: 2h   Aufstieg: 129m   Abstieg: 129m

[fc-foto:39380599]

Winter-Blogpost-Engadin_9 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

5. Muottas Muragl

Muottas Muragl ist seit langem ein berühmter Aussichtspunkt, wo Künstler wie Segantini einige ihrer Meisterwerke schufen. Im Winter wandelt der Philosophenweg auf den Spuren großer Autoren der Vergangenheit. Von der Bergstation Muottas Muragl schlängelt sich der Weg in einer weiten Schleife ins Val Muragl und zurück zum Ausgangspunkt. Hole tief Luft und atme dieses wunderbare Panorama ein: Die Berge, das weite Tal und das Licht.

Schwierigkeit: mittel   Distanz: 6 km   Dauer: 3:00h   Aufstieg: 272 m   Abstieg: 273 m

aussicht-estm-muottas-muragl-copyright-estm-esm1302_1-1024x684 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_21 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

Festes Schuhwerk und geeignete Winterkleidung sind ein Muss. Beim Schneeschuhwandern solltest du detailliertes Kartenmaterial mitführen – vor allem entlang unmarkierter Wege. Bei den zuvor beschriebenen Winterwanderwegen gibt es immer auch verschiedene beschilderte Schneeschuhtrails, welche wesentlich anstrengender sind 😛 Bitte respektiere die markierten Wildschutzzonen und halte dich von diesen fern. Gemütliche Bergrestaurants bieten auf den Wanderungen eine willkommene Pause. Geführte Touren mit einheimischen Experten versprechen eine zusätzliche Dimension für ein unvergessliches Wintererlebnis.

Informiere dich außerdem vorab auf der offiziellen Website des Engadins über die Lage der verschiedenen Routen und die Betriebszeiten HIER.

Winter-Blogpost-Engadin_16 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_25 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge Winter-Blogpost-Engadin_19 Winterwunderland Engadin - 5 einfach und schöne Winterspaziergänge

Zermatt & Matterhorn - Reisetipps, Hotelunterkunft und 3 unvergessliche Aktivitäten
Wandern, staunen & träumen. Erlebnis Engadin

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply